Schloss Bietigheim

Das aus dem 16. Jahrhundert stammende, württembergische Amtsschloss wurde in den Jahren 2000 - 2002 umfassend saniert und renoviert. Nachdem die Anlage im Jahr 1707 beinahe vollständig abbrannte – lediglich die Vogtei blieb bestehen – wurde sie in den folgenden Jahrzehnten teilweise wiederaufgebaut und zur Jahrtausendwende schließlich durch einen neuen Gebäudeflügel ergänzt, der die Hofanlage nun abschließt. Mittlerweile beherbergt das Schloss die Musik- und Volkshochschule sowie das Kultur- und Sportamt der Stadt Bietigheim-Bissigheim, eine Brauerei und zwei Geschäfte.


Quellen:
- Tourismusinformationen der Stadt Bietigheim-Bissingen.
- KBK Architekten, Kunst- und Musikschule – Umbau Schloss Bietigheim.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Kurznavigation: Datenschutz Impressum Suche